Romantik im Porno, geht das?

Wer meint, ich brauche es stets hart beim Sex, der irrt. Ich liebe das Spiel mit der Zeit, das langsame Herantasten. Und ich mag das vertraute Gefühl beim Sex – wenn man sich bereits kennt – um die Feinheiten der Lust beim Gegenüber weiß. Romantischen Sex findet Frau auch mit fremden Männern. Stimmt nicht?

Doch – wenn der Mann sich Zeit nimmt mich etwas persönlich kennen zu lernen. Wenn der “Spirit ” entstehe kann. Ab und an treffe ich Männer in einem Restaurant und einer Bar. Wenn dann der erste Augenkontakt entsteht, das erste Lächeln, beginnt es –
Schon bei den ersten Worten spüre ich, ob ich mich nur kurz und hart, oder ganz und gefühlvoll hingeben will. Klar, das liegt auch an dem Mann per se und wie er mit mir umzugehen vermag. Der ein oder andere weiß, wie man(n) eine Frau behandelt
Wenn es dann zur Sache geht – und Zeit keine Rolle spielt, dann man ich den romantischen Sex fast lieber. Ein langes Vorspiel, bei dem sich die Lust aufeinander von Minute zu Minute steigert, das Verlangen immer größer wird.

Romantik beim Amateurporno, geht das?

Ja, das geht, gut sogar. Da ich stets darauf achte, dass nur die natürliche Lust von der Kamera eingefangen wird ist das schon mal das Ergebnis aus einem vertrauten Verhältnis. Man redet vorher, trinkt einen Sekt oder Kaffee, man lernt sich kennen – Stück für Stück. Und das braucht es auch, um Vertrauen aufzubauen, um wirklich Lust aufeinander empfinden zu können. Und so halte ich es dann auch bei meinen Filmen. Wenn mein Kameramann nicht dabei ist, wenn nur das Stativ zum Zeuge meiner, unserer Lust wird, dann ist Romantik nicht nur möglich, dann ist es mein Ziel romantische Momente zu erzeugen … damit die Lust gesteigert wird. Am Ende steht eben das, wofür ich stehe … einstehe … ein 100-prozentig natürlicher Porno.

Romantik im Porno, geht das?